Trachtengruppe vom Heimatverein Faulungen e.V.

Die Trachtengruppe von Faulungen wurde aus Anlaß des 2. Faulunger Heimatfestes 1991 gegründet. Wir tragen die Eichsfelder Tracht, pflegen das Brauchtum, die Mundart und die traditionelle Kleidung unseres Dorfes. Unsere Trachten wurden nach alten Vorlagen detailgetreu nachgehnäht. Teilweise existieren auch noch die Original-Trachten. Desweiteren gestalten wir jährlich im Zusammenhang mit dem Faulunger Sportverein das Faulnger Heimat- und Sportfest, einen Heimatabend und führen zu diversen Veranstaltungen Trachtentänze auf. Die Faulunger Tracht der Männer: Die Männer tragen einen schwarzen Gehrock, dazu eine schwarze Weste und eine lange schwarze Hose. Als Kopfbedeckung den Zylinder, ein weißes Hemd, eine weiße Fliege und weiße Handschuhe. Die Faulunger Tracht der Frauen: Die Frauentracht ist in den Farben schwarz, weiß und lila gehalten. Sie besteht aus einem Faltenrock, einem Mieder, einer weißen Bluse, weißen Strümpfen, einer halben Schürze und einem Schultertuch in lila. Als Kopfbedeckung wird die »Spitzbatzel« (eine spitze Haube mit langen,bis zu den Hüften rechenden Bändern aus schwarzer Seide, die im oberen hinteren Teil mit Perlen bestickt ist) getragen.

Diese Bilder sind zwar schon ein paar Tage alt, aber sie zeigen die Faulunger Tracht, wie wir sie noch immer tragen.